Streuobstprojekte - Wir erhalten unsere Landschaft

  • Das Bild zeigt das Logo der Streuobstbörse.
  • Reife Äpfel an einem Streuobstbaum.
  • Blühende Streuobstbäume.

Streuobstwiesen prägen die Kulturlandschaft im Hegau. Ihre Bewirtschaftung hat lange Tradition, deshalb sind die Wiesen besonders wichtig für unser heimisches Ökosystem.
Unsere Streuobstprojekte haben zum Ziel, die Streuobstwiesen als Kulturgut und artenreichen Lebensraum für Mensch und Tier zu erhalten.

Es gibt immer häufiger Personen, die sich kaum noch um ihre Streuobstwiesen kümmern können. Gleichzeitig gibt es junge Leute und Familien, die sich in der Natur aufhalten möchten und eigene Produkte genießen wollen. Das muss unserer Meinung nach genutzt werden! Deshalb haben wir die Streuobstbörse ins Leben gerufen, die Streuobstwiesen-Besitzen und interessierte Nutzer zusammenbringen soll. Bei näheren Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Ein großes Projekt von uns ist natürlich auch das Pasteurisiergerät, mit dem Sie Ihren Apfelsaft haltbar machen können. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier.

Des Weiteren erfolgte bereits häufiger eine Ausgabe von Apfel- und Birnenbäumen für Mitglieder des "Streuobstnetzwerk Hegau". Dies tun wir, um auch die alten Obstsorten zu erhalten und so für eine größere Sortenvielfalt zu sorgen.

Zudem hängen wir für seltene Vögel wie den Wiedehopf, den Gartenrotschwanz und den Wendehals Nistkästen auf, damit sie auf den Streuobstwiesen auch einen Platz zum Brüten finden. Jährlich säubern wir diese Nistkästen und prüfen, welche Vogelarten sie bewohnt haben. Wir wollen damit erreichen, dass sich im Hegau wieder mehr Brutpaare dieser seltenen Vögel ansiedeln.

 

 

Ein Blick in die wunderschöne Hegaulandschaft mit seinen Streuobstwiesen.
Blick in die Hegaulandschaft mit seinen Streuobstwiesen
Freiwillige verteilen Äpfel- und Birnenbäume.
Verteilen von Obstbäumen


Suche